Zum Film

Helge Nyberg AB feiert ihr 60-Jahr-Jubiläum!

1958 war ein grosses Jahr für Schweden. Die Fußball WM wurde hier ausgetragen, und der Boxer Ingemar Ingo Johansson gewann durch K.-o.-Sieg in der ersten Runde gegen die damalige Nummer zwei der Welt, Eddie Machen.

1958 tüftelte Helge Nyberg an einer Idee, wie er seine Aufträge effizienter kommissionieren könnte. Dies war die Geburtsstunde des Helge-Wagens.

2018 wird Helge Nyberg AB 60 Jahre alt. Mit Stolz blicken wir auf unsere Geschichte zurück. Während unserer Reise durch die Zeit haben wir uns zu einem globalen Unternehmen mit Tochtergesellschaft in Deutschland entwickelt und verkaufen unsere  Lösungen in 60 Länder auf der ganzen Welt. Neugierigblicken wir in die Zukunft und auf alle damit verbundenen Herausforderungen.

Wir feiern, indem wir das tun, was wir immer getan haben – wir machen für unsere Kunden den Arbeitsalltag besser und einfacher. Und vielleicht mit etwas Champagner...

60 Jahre Innovation

Wahrscheinlich hat Helge Nyberg den ersten marktreifen Kommissionierwagen entwickelt. Helge Nyberg erleichterte seine eigenen Arbeitsschritte, indem er einen Wagen mit Leiter baute, der seinen Alltag einfacher und effizienter machte. Dieser Wagen ist das Original, das die gesamte Branche und die Entwicklung des Kommissionierens beeinflusst hat. Er wurde zum Start unserer Reise.

 Forschung, Entwicklung und die Nähe zu unseren Kunden sind Teil unseres Erbes, das wir heute noch pflegen.

Ein Unternehmen über Generationen

Helge Nybergs Sohn Björn wurde im selben Jahr geboren, als das Unternehmen gestartet wurde, und 1986 übernahm er das Unternehmen von seinem Vater. Jetzt ist er Besitzer und Vorstandsmitglied. Björns Sohn Robert ist ebenfalls in die Firma und den Vorstand eingetreten. Robert ist 29 Jahre alt und arbeitet als Konstrukteur.