Denken Sie an Folgendes wenn Sie einen Wagen auswählen

Zu Ihrer Unterstützung haben wir ein paar Fragen zusammengestellt, die Sie sich selber stellen sollten. Als Spezialisten für innerbetriebliches Materialhandling wissen wir nämlich, wie sich Transporte kosteneffizienter gestalten lassen u.a. in der Industrie, im Gesundheitswesen, in Lagern und in Büros.

Was für ein Materialhandling wollen Sie durchführen?
Die Form und das Gewicht Ihres Materials sind entscheidend für die Auswahl der Etagengrößen

Wie soll es umgesetzt werden?
Unsortiert, gestapelt oder sortiert in Fächern, Behältern, Kartons, Kunststoffbehältern oder auf andere Weise.

Wie sieht Ihr Arbeitsumfeld aus?
Gangbreite, Aufzüge und Türen entscheiden über die Gesamtmaße des Wagens.

Ist die Lösung flexibel?
Die Lösung, in die Sie investieren, muss flexibel sein und sich an neue Verhältnisse anpassen lassen. Wie flexibel sind die ausgewählten Produkte und gibt es Zubehör?

Wer führt das Materialhandling durch?
Es sind Menschen, die dafür sorgen müssen, dass alles funktioniert, deshalb braucht es eine Lösung, mit der sie sich wohl fühlen.

Wie weit und wie oft?
Eine Lösung mit hoher Überkapazität zu wählen, ist genauso unwirtschaftlich wie der Entscheid für allzu geringe Kapazität.

Wie steht es mit der Ergonomie?
Lässt sich die Lösung an Ihre Branche und an die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeitenden anpassen?